SAY HI! MEETS WINTERTHURER MUSIKFESTWOCHEN / WINTERTHUR

    *** 11. August 2018 ***


    Erfahrungsaustausch im Salzhaus, Podiumsdiskussion im Albani und gemeinsamer Besuch der Winterthurer Musikfestwochen.


    Ablauf 14:30: Treffpunkt Salzhaus inkl. Begrüssung und Besichtigung Salzhaus 15:30: Spaziergang zum Albani 16:00: Kleines Panel im Albani „Diskuthek: Mit dem Feind ins Bett“ zum Thema Netzwerke und Kooperationen in der Kulturszene (Genauere Infos s.unten) 17:00: Empfang auf dem „Schlemmerei-Deck“ der Musikfestwochen auf dem Festivalgelände 17:30: Kleine Führung durch die Winterthurer Musikfestwochen 18:30: Beginn der Konzerte Diskuthek: «Frenemies – Mit dem Feind ins Bett» Freund- und Feindschaften, Liebe und Intrigen – es passiert in der Schweizer Kulturszene genauso wie bei «Gute Zeiten, Schlechte Zeiten». Eigentlich sind sie ja Konkurrentinnen und Konkurrenten, die verschiedenen Musik-Clubs und -Institutionen. Wer kriegt die besten Acts, macht die effizienteste Promo und – vielleicht am wichtigsten – wer zieht das grösste Publikum an? Und trotzdem, oder gerade deshalb, lassen sich grosse und kleine Kulturanbieterinnnen und -anbieter immer wieder aufeinander ein. Ob Club-Zusammenschlüsse, Event-Partnerschaften oder andere Formen der Kooperation: (Poly-)amouröse Verbandlungen gehören zur Kulturszene wie das grosse Herzklopfen zur Liebe. Aber warum eigentlich? An der Winterthurer Musikfestwochen Edition haben wir versucht, dem auf den Grund zu gehen. Gäste: Yvonne Dünki, Vereinspräsidentin der Clubvereinigung «OnThur», Jennifer Jans, Geschäftsführerin B-Sides Festival, Fabienne Schmuki, Geschäftsführerin sowie Head of Promotion & Label Manager, Irascible. Moderation: Raoul Hüppi











    Teilnehmende


    Laura Bösiger/Winterthurer Musikfestwochen

    Yvonne Dünki/OnThur, fyld GmbH Gaswerk

    Sebastian Herzog/OnThur, Kraftfeld

    Jan Schoch/OnThurKraftfeld

    Michael Breitschmied/OnThurSalzhaus

    Marion Maurer/OnThurSalzhaus

    Nik Fischer/AlbaniOne Of A Million Musikfestival BadenGlad We Met

    Fabienne Schmuki/Irascible, Indie Suisse

    Urs Emenegger/Neubad

    Marc Rambold/Stanser Musiktage

    Annina Tzaud/BScene Clubfestival

    Tobias Metzger/BScene Clubfestival

    Chregi Müller/Red Brick Chapel, The Fridge

    Joan Seiler/Red Brick Chapel, Jon Hood

    Lea Heimann/bee-flat im PROGR

    Lula Pergoeltti/bee-flat im PROGR

    Glauco Cataldo/Siselabonga

    Anna Balbi/ Kulturabteilung Kanton Luzern

    Sophie Zschischang/Treibhaus Luzern

    Christoph Küng/OOAM, Kanal K

    Pascal Berger/PETZI

    Benedikt Geisseler/B-Sides Festival, Orange Peel, Funk Am See

    Edina Kurjakovic/Vorstand B-Sides Festival

    Vera Frasson/B-Sides Festival

    Marcel Bieri/B-Sides Festival, OML

    Philippe Weizenegger/B-Sides Festival, Funk am See

    Jennifer Jans/B-Sides Festival, Projektleitung SAY HI!