SAY HI! MEETS SONART / WILLISAU

*** 31. August 2019 ***


Ein Austauschtreffen zum Thema „Mehr Visibilität im Ausland für Musik aus der Schweiz“ im Rahmen des Jazzfestivals Willisau.


Vieles hat sich bewegt in der Schweizer Musiklandschaft seit verschiedenste Förderstrukturen in den Nullerjahren sich neu ausgerichtet oder gar gegründet haben. Insbesondere im Ausland wird Musik aus der Schweiz generell viel breiter wahrgenommen und nicht zuletzt aufgrund ihrer Innovation sehr geschätzt. Und dennoch, im Vergleich mit anderen europäischen Ländern ist das Bild im Ausland von der Schweizer Musikszene oft bruchstückhaft bis unkenntlich. Die globale Musikbranche ist nach wie vor in einem grossen Wandel. Damit verbunden auch die stetigen Veränderungen der Bedürfnisse von Musikschaffenden in der Schweiz.

Veränderungen, die mitunter auch zur Entstehung neuer Interessensgemeinschaften sowie Austausch – und Netzwerkplattformen, wie die vom Luzerner B-Sides Festival gegründete Plattform SAY HI, geführt hat. An unserem ersten gemeinsamen Austauschtreffen im Rahmen des Jazzfestivals Willisau wollten wir mit den Teilnehmer*innen Erfahrungen zum Thema mehr Visibilität im Ausland für Musik aus der Schweiz sprechen und dabei auch einen Einblick in die verschiedensten Aktivitäten folgender Spezialgäste zu gewähren:


Carine Zuber (Programmchefin Moods) Nik Fischer (OOAM, Gladwemet, AG Wirtschaftsförderung für Kreativwirtschaft) Ayumi Kagitani (Match & Fuse) Jennifer Jans (Projektleitung SAY HI!)





Teilnehmende

Folgt in Kürze


Zusammenfassung

Einladung_SonartmeetsSayhi_31.08.19