top of page

RESIDENCY NEUBAD -après téléphoner il faut se rencontrer!

*** 19.-23. September 2022 ***


In Kooperation mit Helvetiarockt ON TOUR und Beam Network


Vom 19.- 23. September hat die erste Ausgabe der Residenz im Neubad in Luzern als Pilotprojekt stattgefunden. Insgesamt haben elf Menschen in zwei Gruppen teilgenommen und während je zweieinhalb Tage gemeinsam in der Wohnung im Neubad in Luzern gearbeitet, diskutiert, reflektiert, ausgetauscht.


Eingeladen wurden Musikschaffende aus der ganzen Schweiz. Diese haben ihren Arbeitsplatz und Wohnort für 2.5 Tage im Neubad in Luzern eingerichtet. Dazu stand uns die 5.5-Zimmerwohnung im Neubad zur Verfügung. Nebst den Arbeitssequenzen wurde ausgetauscht und diskutiert. Der erste Teil der Residenz fand von MO-MI statt, der zweite Teil von MI-FR. Am Mittwochabend haben alle Teilnehmer*innen sowie weitere eingeladene Gäste an einem Workshop zum Thema sexualisierte Gewalt und dem anschliessenden Apéro teilgenommen.


Illustrationen von Caroline Murphy

Fotos von Mariia Kostenko















Participants

Die Auswahl der Teilnehmer*innen wurde durch das Projektteam getätigt mit besonderem Augenmerk auf eine starke Durchmischung mit möglichst verschiedenen Organisationen und Sprachregionen, sowie einer Genderausgewogenheit. Ausserdem wurde ein intergenerationeller Erfahrungsaustausch zwischen erfahrenen und jüngeren Fachpersonen möglich, was ebenfalls sehr bereichernd war.





Comentários


bottom of page